Laserschneiden

Was macht den Laser so besonders?

Mit unseren Flachbett Laseranlagen L20 können wir Bleche im Maximalformat von 3000 x 1500mm verarbeiten. Dabei schneiden wir Stahl mit einer Maximalstärke von 25 mm, Edelstahl 20 mm und Aluminium 12 mm. Die neue Schneidtechnologie BrightLine ermöglicht im Edelstahlbereich bisher nicht dagewesene Schnittqualität. Unsere Lasermaschinen sind dank Lifteinheit und der Anbindung an ein vollautomatisches Stopa-Hochregallager bestens ausgestattet. Dabei greifen die Maschinen auf einen Lagervorrat von ca. 250 verschiedenen Werkstoffen und Formaten zurück.

Des Weiteren bietet eine Maschine die Fertigung von Rohrlaserteilen.


Zur Bearbeitung benötigen wir folgende Dateiformate

  • DXF/DWG
  • Geo
  • Step

Rohrlaserteile

  • Zuschnitte aus Rohr und Profil mittels Rohrlaser (Trumpf 3030 L20)
  • Einlesen von Kundenzeichnungen (DXF, DWG, ROT, SAT, STEP, SLDPRT)
  • Knickrohren (spitz, rund, Sonderausführungen)
  • Codierung, Klinken, Schwalbenschwanz, Bajonettverbindungen…


Max. Rohmateriallänge:
Max. Fertigteillänge:
Genauigkeit zur Rohrmitte:
Wandstärke:

6,5 m
3,0 m
0,2 mm
max. 12mm (Baustahl)
max. 6mm (Edelstahl)
max. 5mm (Aluminium)


Rundrohre innen spritzerarm ab Dm 40 bis max. 1,40 m Länge
Kratzerarme Bearbeitung
Materialeinsparung durch Verschachtelung


Unsere Fertigungsmöglichkeiten im Überblick:

  • Schnitt von folienbeschichteten Blechen
  • Lasergravierung zur Kennzeichnung von Bauteilen
  • Einbringung von Körnerpunkten in das Material
  • Schnitt von Löchern mit Durchmessern unterhalb der Blechdicke

Bilder und weitere Informationen wie maximale Schnittdicken oder Formatgrößen unserer Lasermaschine finden Sie im Maschinenpark. Sonderformate über 1500 x 3000mm decken wir über unsere leistungsfähigen Partner ab.